TSV Ellenberg – TSV Obermelsungen 1:2 (1:1) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Heidrun Rösler   
Sonntag, den 26. April 2015 um 12:16 Uhr

Einen glücklichen Sieg errang der TSV Obermelsungen im Derby am Samstag, 25.04.2015 in Ellenberg.

Die Ellenbergerinnen zeigten von Beginn an, dass die Niederlage im Nachholspiel vom vergangenen Dienstag, nicht ihre aktuelle Spielstärke wiederspiegelte. Sie machten von der ersten Spielminute an Druck in Richtung gegnerisches Gehäuse und schnürten die Gäste teilweise in der eigenen Hälfte ein. Im Abschluss blieben sie aber ein ums andere Mal glücklos. Anders die Gäste. Einen Konter in der 28. Minute schloss Sophia Arnold zur 0:1 Führung ab. Die Ellenbergerinnen blieben weiter am Drücker. Der mehr als verdiente Ausgleich fiel dann kurz vor der Halbzeitpause durch ein sehenswertes Freistoßtor von Sabrina Lichte.

Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich eine kämpferisch betonte Partie. Die Ellenbergerinnen hatten immer wieder durch Freistöße gute Tormöglichkeiten. Aber Chance um Chance auf die Führung wurde vergeben. So kam es, wie es in solchen Spielen dann oft kommt. Der Gegner schießt ein Tor. Pia Karime ließ sich in der 65. Minute nach einem Freistoß nicht vom Ball trennen und schoss zum 1:2 ein. Sabrina Lichte hatte noch den Ausgleich für die Heim-Elf auf dem Fuß. Allein vor dem Tor schoss sie den Ball aber direkt in die Arme von Torfrau Raissa Hübel.

An der Verwertung der Tormöglichkeiten muss unbedingt noch gearbeitet werden, damit als Belohnung für die gute Leistung auch drei Punkte auf das Konto gehen.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 26. April 2015 um 12:31 Uhr